Das Schlingentraining ist ein Ganzkörpertraining, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand mit Einsatz eines nicht elastischen Gurt- und Seilsystems im Stehen oder Liegen zum Einsatz kommt. Die Belastungsstufen können individuell und durch Veränderung der Körperposition schnell und einfach geändert werden. Hierbei werden gleichzeitig Kraft, Koordination und Beweglichkeit trainiert, sowie die Stabilität des Rumpfes verbessert. Sie trainieren dabei ohne Zusatzgewichte bei einem minimalen Zeitaufwand. Das Training ist sowohl für junge als auch ältere Freizeit- und Leistungssportler geeignet.

Was bewirkt Schlingentraining?

  • Stärkung der Tiefenmuskulatur im ganzen Körper
  • Zunahme der Belastbarkeit von Sehnen, Gelenken und Knochen
  • Erhöhung der Beweglichkeit des Bewegungsapparates
  • Ausgleich von muskulären Dysbalancen
  • Aufbau und Stabilisierung der Rumpf- und Rückenmuskulatur
  • Funktionelles Krafttraining in mehreren Bewegungsebenen gleichzeitig